Top

Bischoff Polytrac: Baumaschinen aus Recklinghausen-Süd

der Schwenklader: Polytrac SL 2000

Polytrac-LogoMotor, Getriebe und Bremsen dieses reinen Schwenkladers entsprachen denen des Polytrac HL 1500. Er kam ebenfalls 1958 auf den Markt und seine Motorleistung wurde ebenso zwei Jahre später auf 65 PS erhöht.
Während die Polytracs HL 1200 und HL 1500 in ihrer Konzeption einzigartig waren, konkurrierte der Schwenklader mit Modellen der deutschen Firmen Ahlmann, Eberhardt, Hatra und Schwing.

Eckdaten:
Motor 4-Zylinder-Deutz-Motor
60 PS, Drehzahlbereich 600–1650 U/min
Gewicht ca. 8500 kg
Preis 1963 DM 69.200,—
Ausrüstungen:
Schaufel 800 l, 2400 mm breit
1500 kg Nutzlast als Schwenklader
2000 kg Nutzlast als Frontlader
Stangengreifer 350 l, 700 kg Nutzlast
Planierschild 2750 mm breit
bis 7000 kg Schubkraft (mit Raupen)
Tieflöffel 350 l, 700 kg Nutzlast
Abmessungen

Galerie:

Werkfoto

Der Schwenkbereich betrug konkurrenzlose 285°.

Werkfoto

Für schwere Lade- und Planierarbeiten konnte das Schwenkwerk verriegelt werden.

Werkfoto

Die Ansicht täuscht: die Schaufel schwenkte nicht über den Fahrer hinweg.

Werkfoto

Als echter Polytrac konnte natürlich auch ein Greifer angebaut werden.

Werkfoto

Die Fahrerkanzel befand sich links auf der Maschine.

Werkfoto

Selbst das Entladen über Heck war möglich, ähnlich wie bei einem Überkopflader. Aber halt viel sicherer…

© 1997 - 2017 by Thomas Kocherscheidt · Recklinghausen · Germany

Meine private Homepage ist eine reine Hobby-Seite und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

www.bischoff-polytrac.de

nach oben ▲